Aus dem Schulalltag
Schreibe einen Kommentar

Eine einheitliche Schulkleidung?-Ja oder Nein?

Im Deutschunterricht haben wir uns mit der Frage beschäftigt , soll es an unsere Schule eine einheitliche Schulkleidung geben? Wir möchten hiermit die Pro und Kontra Seiten darstellen.

Wir sind der Meinung,dass eine einheitliche Schulkleidung an unsere Schule nicht sinnvoll ist.
Es gibt natürlich auch Argumente dafür, Schulkleidung führt zu einem bessern Schul-und Klassenklima, da es beispielsweise kein Mobbing oder Ausgrenzung wegen Preisunterschieden bei der Kleidung gibt.
Außerdem achten die Schüler nicht mehr nur auf Marken,sondern auf den Charakter der Person.
Es ist zudem so, dass man durch die gleiche Kleidung etwas gemeinsames hat, wo durch man sich mit dem Rest der Schule identifizieren kann.
Zwar gibt es viele Vorteile allerdings spricht auch viel dagegen.
Auch wenn es keinen Markenwahn oder auch Mobbing mehr gibt, entstehen trotzdem an anderen Stellen Wettbewerbssituationen, z.B. bei dem können in verschieden Sportarten und viralem bei Materiellendingen.
Doch nicht nur das, viele Familien werden durch die hochen Preise finanzial belastet.
Das wichtigste ist dabei, aber doch, die Individualität der Schüler, die herbei verloren geht. Unter diesen Umständen können die Schüler keine Persönlichkeit und kein Style entwickeln.

Aus den zuletzt genannten Gründen sind wir der Meinung, dass eine Schuluniform nicht nötig ist. Wenn Schulen es in Betracht ziehen eine einheitliche Schulkleidung einzuführen, könnte man sich auf eine Probezeit einlassen und die Schüler entscheiden lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.