Rezepte und Anleitungen
Schreibe einen Kommentar

Quiche au poireau et saumon fumé

Zutaten:

200g Mehl

100g Butter

3 Eier

½ TL Salz

2 Stangen Porree

1 Becher Schmand

Salz

Muskatnuss

200g Räucherlachs

100g geriebener Käse

 

Zubereitung:
  1. Mehl auf glatte Arbeitsfläche schütten. Dann wird ein Ei und ½ TL Salz in eine Mulde klein gehackter Butter geben. Danach muss der Teig mit sauberen Händen geknetet und kalt gestellt werden.
  2. Als nächstes wird der Porree in feine Ringe geschnitten, in etwas Butter angedünstet und mit Salz und Pfeffer gewürzt.
  3. Jetzt müssen 2 Eier, der Becher Schmand, Salz und Muskatnuss in einem Gefäß verquirlt werden.
  4. Nun wird der Ofen auf 170°C vorgeheizt.
  5. Währenddessen wird eine Quicheform eingefettet und der Teig wird auf Backpapier ausgerollt und dann in die Form gegeben. Das Backpapier wird so abgeschnitten, dass noch ein paar Millimeter Teig über dem Rand sind. Den Boden mit der Gabel mehrmals einstechen.
  6. gebildete Flüssigkeiten vom Lauch abgießen und diesen auf dem Teig verteilen.
  7. Dann den Lachs in Streifen schneiden und auf dem Gemüse verteilen.
  8. Guss gleichmäßig über der Füllung verteilen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.
  9. Danach ca. 40 Minuten bei 170°C backen.

(Man kann die Quiche warm oder kalt essen.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.